Homepage von
Michael Stach

Kontakt     Impressum       Haftungserklärung       

kurzes Porträt  

Entwicklung  
von mir betreute Angebote  

Hobby  
Mein Sammeltick  
Modelleisenbahn  
Modellbau  
Fotos    Videos  
redaktionelle Tätigkeit  

Links  
private  
persönliche Homepages  

Home  

Kontaktformular  





Modellbau - Zeppelindraisine

Zeppelin-Draisine

Zeppelin-Draisine

Zeppelin-Draisine

Zeppelin-Draisine

Zeppelin-Draisine

 Zeppelin-Draisine

Das Vorbild
Das Vorbild wurde meist aus vorhandenen Panzern IV umgebaut. Hierfür wurden die Ketten abgebaut und stattdessen Eisenbahnachsen angeflanscht. Das Ganze wurde dann mit einem gleichförmigen Aufbau versehen, damit für beide Fahrtrichtungen gleiche Sicht- und Schussverhältnisse vorhanden waren.

Das Modell
Nach dem Auspacken des Modells fällt sofort die Detailgenauigkeit der Resinteile auf. Der einzige Nachteil, der auch sofort ins Auge sticht, ist die etwas zu groß geratene Gussöffnung für den Aufbau. Ihn zu entfernen ist jedoch mit einer Säge und etwas Schleifarbeit gut zu meistern. Auch die Anzahl der Teile ist sehr übersichtlich und die Nacharbeiten halten sich in engen Grenzen. Damit steht einem schnellen Ergebnis nicht viel im Wege.

Leider ist das Modell - und auch das Vorbild - sehr schmal. Deshalb ist ein Umbau des Fahrgestells sehr problematisch bzw. unmöglich. Die Achsen, die im Handel erhältlich sind, sind alle wegen der Achslager zu breit. Schleift man die Achslager ab, so muss die Achsaufhängung in der Mitte des Fahrzeuges plaziert werden. Das hat wiederum zur Folge, dass die mittlere Achse ein zu großes Spiel haben muss, damit die Draisine durch die Modellbahnradien kommt.

Ich habe mir den Umbau gespart und setzte die Draisine nur als Standmodell auf unserer Anlage ein. Sie soll meistens doch nur für Fotos genutzt werden.

 



Modelleisenbahnclub Münster
MEC-Münster

Münster
Münster


© 1998-2019, Michael Stach